MGEintracht Hainstadt 1888 e. V.

JHV mit Neuwahlen

Neuer Vorstand bei der Musikgesellschaft Eintracht 1888 Hainstadt e.V.

Kürzlich fand die wegen Corona verschobene Mitgliederversammlung der MGE im Vereinsheim der MGE statt. Christel Hebeisen begrüßte zahlreiche Mitglieder und bat im Anschluss sich von den Plätzen zu erheben um den Verstorbenen des Vereins zu gedenken. In einem Nachruf auf die im April, viel zu früh, verstorbene 1. Vorsitzende Birgit Krieger-Schmid ging sie dankbar auf deren Wirken im Verein ein. Den Jahresbericht des Vortandes trug Ulla vor und ging im Besonderen auf die eigenen Veranstaltungen des Vereins ein. Der Bericht der Jugend, des Rechners und der Revisoren schlossen sich an. Nachdem der Vorstand entlastet wurde stand das Thema Vorstandwahlen auf der Tagesordnung. Da nach dem letztjährigen Ausscheiden von Wolfgang Stenger, der aus gesundheitlichen Gründen zurücktrat, und dem Tod von Birgit Krieger-Schmid auch die verbliebenen Mitglieder des Vorstandes im Vorfeld geäußert hatten, dass sie ihre Ämter zur Verfügung stellen wollten, musste nun ein komplett neuer Vorstand gewählt werden.

Die Mitgliederversammlung wählte Roger Daus zum 1. Vorsitzenden. Als Stellvertreter wurde Alexander Blobner gewählt. Die Kassenführung übernehmen Clemens Mickler und Jahn Lukas. Valentin Machate fungiert als Schriftführer. Für die Jugend zeichnen sich Pauline Ott und Carolin Walter verantwortlich. Komplettiert wird der Vorstand durch Renate Dauwitz-Winter, Joy Elsner, Emma Wilde, Thomas Blobner und Heinz Morgenstern, die als Beisitzer verschiedene Aufgaben übernehmen.

Der Ausblick auf das restliche Jahr fiel wegen Corona relativ kurz aus. Ob und welche Veranstaltungen möglich sind oder angedacht werden muss der Situation angepasst werden.