MGEintracht Hainstadt 1888 e. V.

Abschluss Iris

"Fensterkonzert" der letzten Probe

Einen Abschied der besonderen Art gab es für unsere Dirigentin des Schülerorchesters Iris Merget.

Seit 17 Jahren leitete die ausgebildete Pädagogin die Jüngsten des Vereins, zuerst im Vororchester, das dann zum Schülerorchester wurde.
Sie meisterte diese Aufgabe mit viel Engagement, Liebe und Herzblut, und bereitete so die jungen Musiker auf ihre weitere musikalische Laufbahn vor, in dem sie ihnen das spielen in der Gruppe beibrachte, und so ein richtiges "Orchester" formte, und auch mit Lehrgängen für die D1-Prüfungen qualifizierte.

Nach dieser langen Zeit wollte sie das Orchester gerne in neue Hände geben und so sollte das Frühjahrskonzert der MGE ihr Abschied werden. Aber leider musste das Konzert Corona bedingt abgesagt werden.

Nach dem jetzt aber wieder viele Lockerungen für Vereine in Kraft traten und die Proben wieder möglich wurden, kam die Idee auf, die Stücke, auf die sich das Schülerorchester so lange vorbereitet hatte, doch noch wenigstens den Eltern und Freunden vorzutragen.

Da der große Probesaal der Eintracht über sehr viele Fenster verfügt, wurden diese bei bestem Wetter weit geöffnet und die Gäste konnten so bei einem „Fensterkonzert“ der letzten Probe des Schülerorchesters mit ihrer Dirigentin lauschen.

Die Schüler gaben alles, um ihrer „Iris“ noch einmal eine schöne musikalische Erinnerung zu bereiten und so wurde es ein tolles „kleines Konzert“ für alle Zuhörer, die natürlich begeistert durch die Fenster applaudierten.

Nicht nur die Konzertstücke wurden vorgetragen, sonderna auch verschiedene Stücke aus dem festen Repertoire, an die das Orchester einige schöne Erinnerungen verknüpfte und die von Iris mit netten Anekdoten aus 17 Jahren ausgeschmückt wurden.

Danach gab es eine emotionale Rede von der Dirigentin an ihre „Rasselbande“, in der sie sich für die vielen schönen Momente, lustigen Aktionen und vor allem erfolgreichen Auftritte wie Wertungsspiele, Konzerte oder auch im Freizeitpark Tripsdrill bedankte.Da es momentan nicht möglich ist, ein gemeinsames Foto zu machen, kam das Orchester auf die Idee, aus vielen einzelnen Dankeschön-Bildern eine Collage zu erstellen und so doch noch ein Gruppenfoto des Orchesters als liebevolles Abschiedsgeschenk zu haben, dass von der Jugendleiterin Carolin Walter mit Abstand, aber sehr emotional übergeben wurde.

Dazu gab es noch einen Konzertgutschein und Blumen vom Vorstand, der sich ebenfalls mit einem weinenden Auge für die schöne Zeit und sehr gute Zusammenarbeit bedankte.

Foto v. Axel Hampe

Iris Merget, die selbst, wie auch ihre ganze Familie, wie Opa, Mama, Bruder und auch Ehemann seit Kindesbeinen in der Musikgesellschaft Eintracht fest verwurzelt ist, bleibt dem Orchester auch weiterhin treu verbunden, da die eigene Tochter Elisa schon bald im Schülerorchester spielen wird, wenn nach den Sommerferien der neue Dirigent , Herr Yunsik Hwang die Musiker übernimmt.

Wir freuen uns wenn sie sich nun wieder im großen Orchester im eigenen Instrument, der Klarinette, mehr engagieren kann!

VIELEN DANK FÜR ALLES, LIEBE IRIS!!!

der link zu den Fotos