MGEintracht Hainstadt 1888 e. V.

Young Generation in Concert

14 Kinder aus verschiedenen Blockflötengruppen zeigten auf dem Konzertnachmittag, was sie im Unterricht bei Beatrix Bischoff gelernt haben. Die Jüngste spielt erst seit 3 Monaten die Blockflöte und war natürlich entsprechend aufgeregt. Im Zusammenspiel mit allen hat es dann aber sehr gut geklappt. Die Zuschauer bekamen vom "Affentanz" über "Schlaf Kindlein Schlaf" bis hin zu "Old Mc Donald" die kindgerechten Lieder zu hören, die im Unterricht mit entsprechender CD oder auch Gitarrenbegleitung geübt werden. Kinder ab der 1. Klasse können in Kleingruppen von 2-4 Kindern das Blöckflötenspiel lernen.

Nach einer kurzen Umbaupause ging es weiter mit dem Vororchester.

Vor dem ersten Stück „Pirates oft the caribean“ lud Captain Jack Sparrow alias Till Hermann persönlich das Publikum auf sein Piratenschiff ein. Begleitet von den Filmtiteln “The Medallion Calls“ und „The Black Pearl“ segelte die Musikerbesatzung in Richtung Westen.

Auch beim nächsten Titel „I Get around“ von den Beach Boys konnten die jungen Musiker zeigen, dass auch in einer kleinen Besetzung von nur 12 Personen fetzige, mitreißende Musik gemacht werden kann.

Mit dem Stück „Something Like“ von Jakob deHaan verabschiedete sich das Vororchester der MGE und läutete die Kaffepause ein.

Nach der Kaffeepause hat das Jugendorchester unter Ralf Jost pfiffige und moderne Stücke zu Gehör gebracht.
und Emma Wilde und Marlene Flügel mit vielen lustigen und passenden Geschichten durchs Programm geführt.
Titel wie "Disco Lives", oder "My Heart will go on" begeisterten die Zuhörer.
Es folgte ein buntes, abwechslungsreiches Program mit vielen solistischen Parts der unterschiedlichen Registergruppen.
Als Zugabe überraschte das Orchester.
Der Titel "Vogelwiese" wurde nicht nur Instrumental geboten, nein - es wurde auch kräftig gesungen.